Drucken

Schön (und) einfach
Im Handel findet sich fast nur noch die flächig goldene Zuchtform von A. lineatus. Das ist durchaus schade, denn auch die natürlichen Varianten wissen zu begeistern. Über einen Privatzüchter erhielt ich eine kleine Gruppe (2 Männchen, 3 Weibchen) einer farbenprächtigen Wildform der Art, bei der die Männchen im Gegensatz zu anderen Populationen kaum rote Farbanteile haben, dafür aber mit einem weiß-blauen Fleck am oberen Rand der Schwanzflosse aufwarten. Zusammen mit den golden bis türkis reflektierenden Schuppen der Körperseiten und den ebenso gefärbten Bauch-, Rücken- und Afterflossen ergibt das ein äußerst buntes, nicht zu kleines Fischchen. Bei den Weibchen konzentrieren sich die Glanzschuppen im Rückenbereich.

den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 5/2021