margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxBartelträger und Saugmäule

Der südamerikanische Kontinent birgt eine unglaubliche Vielfalt an Welsen mit höchst unterschiedlichen Größen, Körperformen und Lebensweisen. Wir stellen einige der bemerkenswertesten Gattungen und Arten sowie ihre Habitate vor.
Nachdem wir in der Mai-Ausgabe die Cichliden Uruguays behandelt haben, folgen nun die Welse, die mit mehreren Familien in diesem kleinen Land vertreten sind. Panzer-, Schwielen-, Harnisch-, Brat­pfannen-, Faden-, Dorn-, Wurzel- und Schmerlenwelse dürften die den Aquarianern geläufigsten Vertreter sein.
Fast alle Welse sind Süßwasser­fische, nur ganz wenige mögen es salzig. Wir schildern Unterwasser-Beobachtungen an Gestreiften Korallenwelsen im Roten Meer.

Außerdem
• Grundeln im Süßwasseraquarium und ein Blick auf ihre Eier (2)
• Etheostoma: Erfolgreiche Nachzucht von vier Darter-Arten
• Aquascaper-Wettbewerb: „Kunst der Pflanzen­aquarien“ in Magdeburg