margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxDennerle – Schnelltest
Jedes Jahr hat der Fachhandel die Möglichkeit, in einer Online-Abstimmung die neuesten Produkte der Branche zu küren. Auch für 2016/2017 stellten das Magazin „pet“ und das Online-Portal „petonline“ entsprechende Waren vor und riefen zur Abstimmung auf. Drei Monate lang konnten Einzel- und Großhändler ihre Wertung abgeben. In der Rubrik „Aquaristik und Teich“ ließ der Dennerle-CO2-Quicktest die Konkurrenz hinter sich.
Dieses Produkt ist zurzeit der einzige Schnelltest zur Bestimmung des CO2-Gehalts im Aquarienwasser. Auf ein­fache Weise ist schnell ersichtlich, ob ein CO2-Mangel vorliegt. Er ist der häufigste Grund für schlechten Pflanzenwuchs und damit einhergehende Algenbildung.
Der Test ist einfach, schnell in der Anwendung und preiswert. Die Dennerle-Entwicklungsabteilung und das ganze Dennerle-Team freuen sich über die Würdigung.
www.dennerle.com

 

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxEheim – Kompakt, stark und leise
Eheim compactON ist die kompakte, dennoch starke Aquarienpumpe. Sie ist in sechs Größen erhältlich, für Durchflussmengen von 170 bis 5.000 Litern pro Stunde.
Die Pumpe zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise aus und ist dank dem enthaltenen Zubehörbeutel vielfältig einsetzbar. So lassen sich die Pumpen compactON 2100 bis 5000 auch für den Einsatz außerhalb des Wassers umrüsten. Aufgrund der verwendeten hochwertigen Materialien ist ihr Betrieb im Meerwasser ebenfalls problemlos möglich. Für noch mehr Flexibilität lässt sich bei allen Modellen (außer compactON 5000) die Durchflussmenge einstellen.
Die Vorteile auf einen Blick: Befestigung mithilfe ­robuster Sauger; inklusive Zubehör wie Ansaugkör­-be und Gewindestutzen; laufleise aufgrund der Keramiklager (compactON 2100 und compactON 3000); hohe Pumpleistung bei niedrigem Stromverbrauch; der compactON 5000 in der Elektronik-Ausführung sorgt für noch mehr Effizienz. www.eheim.de

 

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxJBL – CristalProfi verbessert
Wasser filtern können sie alle, aber wie sieht es mit der Reinigung aus? Das Entscheidende an Außenfiltern sind die Vorfilter, denn sie verhindern ein Zusetzen des folgenden Filtermaterials und sorgen für weniger Arbeit, da sie die Standzeiten verlängern.
Die JBL-Entwicklungsabteilung hatte die clevere Idee, die Vorfilterfläche um 100 Prozent zu vergrößern. Der oberste Filterkorb wurde neu konzipiert; statt zweier kleiner Vorfilter fungiert jetzt, vom Pumpenansaugtrakt abgesehen, die ganze Fläche als Vorfilter. Das freut jeden Aquarianer, da er nun weniger Arbeit hat und die Filterleistung auch bei starker Verschmutzung nicht so schnell abnimmt.
Natürlich hat das Vorfiltermaterial wieder die T-Profilform, die 50 Prozent mehr Oberfläche bietet als herkömmliche Filtermatten. Auch die Leistung der Nachfilterung konnte dank der neuen Konstruktion verdoppelt werden.
Mit der neuen Außenfilterreihe CristalProfi e402, 702, 902, 1502 und 1902 erhält jeder Aquarienfreund perfektes Wasser und hat weniger Arbeit. Was will er mehr?
www.jbl.de

 

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxTetra – Neue Kescher
Ob Algen oder Fische – mit den neuen Tetra-Keschern geht dem Gartenteichbesitzer alles ins Netz. Der Tetra Pond Net Fish verfügt über die optimale Maschenweite von sechs Millimetern und eine Netztiefe von 47 Zentimetern. Damit gelingen das sichere Aussetzen und Einfangen von Teich­fischen, zugleich wird die Verletzungsgefahr minimiert.
Der Tetra Pond Net Algae ist ein hochwertiger Kescher zum sicheren und komfortablen Entfernen von Algen. Dabei holt das feinmaschige, robuste Netz auch abgestorbene Pflanzenteile und kleinste Schmutzpartikel aus dem Gartenteich. Die komfortable Handhabung wird durch den leichten Aluminiumstiel ermöglicht, der sich teleskopisch von 135 auf 203 Zentimeter ausfahren lässt.
Der Kescher ist die optimale Ergänzung zum Anti-Algenmittel Tetra Pond AlgoRem (vorsichtig verwenden, vor Gebrauch stets ­Etikett und Produktinformationen lesen). Bei akuten Problemen mit grünem Wasser (Schwebealgen) wird das Mittel ins Wasser gegeben. Es lässt die Schwebealgen verklumpen, sodass sie anschließend einfach mit dem Kescher zu beseitigen sind. www.tetra.de

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxDennerle – Ungetrübte Gartenteichfreude
So wird man Algen los! Mit dem neuen Algae Destruct von Dennerle lassen sich hartnäckige Faden- und andere Algen effektiv bekämpfen, ohne das Gleichgewicht im Gartenteich zu stören.
Unter bestimmten Bedingungen – insbesondere ­hoher Nährstoffgehalt und starke Sonneneinstrahlung – können sich Algen rasant vermehren. Treiben erst einmal große Fadenalgenmatten auf der Oberfläche oder ist das Wasser durch Schwebealgen grün, werden die Algen zum Problem. Denn bei solchen Plagen kann es schnell zu einem akuten Sauerstoffmangel kommen. Dar­unter leiden Teichfische und andere Organismen oder ­können gar geschädigt werden.
Algae Destruct vernichtet die Plagegeister, ohne das Gleichgewicht im Gartenteich zu stören. Es greift in die Fotosynthese der Algen ein, damit sie das Sonnenlicht nicht mehr als Energiequelle nutzen können und absterben. Dieser Effekt trifft auch Schwebe- und Schmieralgen.
Algae Destruct eignet sich sowohl zur kurzfristigen Bekämpfung als auch zur Vorbeugung und dauerhaften Kontrolle des Algenwachstums. Es ist in allen Garten- und Koiteichen anzuwenden. Bei sachgemäßer Dosierung ist es für Fische und Pflanzen verträglich.
Die Wirkung des Präparate  entfaltet sich über ­einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen. www.dennerle.com

 

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxJBL – Neue Extrudate sind die Referenz
Seitdem die ProPond-Koi- und Teichfuttersorten über die neue JBL-Produktionsanlage laufen, werden nun auch alle Aquarien- und Terrarienfutter überarbeitet, um die Vorteile dieser modernsten Anlage zu nutzen. So ist es möglich, Granulate, Sticks und Chips in genau definierter Größe und Form herzustellen. Bei der Vitamin-Zugabe profitieren alle Futtersorten vom schonenden Fertigungsprozess, der eine verbesserte Haltbarkeit der Inhaltstoffe ermöglicht.
Stolz ist der Produktionsleiter auf die per­fekte Form aller Granulate, die nun maulgerechter sind als je zuvor. Die ersten neu hergestellten Extrudate sind GranoMix und GranoMix mini, jeweils im Click-Dosierer wie in Nachfülldosen, sowie NovoPleco und Novo Pleco XL. www.jbl.de

 

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxSICCE – Universalpumpe mit Controler
Sicce präsentiert die exklusive Produktreihe Syncra SDC, regelbare Universalpumpen für Aquarien (Meer- und Süßwasser) und Gartenteiche mit effizientem und zertifiziertem Sicce-Qualitätsmotor. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen E-Touch-Controler lassen sich die Fördermenge und verschiedene Wassereffekte mit integrierter LED-Beleuchtung regeln.
Mit der Sicce-App ContrAll für iOS und Android sind alle Funktionen per Smartphone zu bedienen.
Syncra-SDC-Pumpen sind für die Nass- und Trocken­anwendung geeignet. Sie haben eine um 360 Grad einstellbare Vorkammer und lassen sich dank schraubenloser Montage ohne Werkzeug warten.
Technische Daten: Stromspannung 24 V; Stromversorgung Transformator 100–240 V, 50/60 Hz; 2.000–6.000 (SDC 6.0) bzw. 3.000–9.000 l/h (SDC 9.0); maximale Förderhöhe 3,5 bzw. 4,5 m; Leistungsaufnahme max. 50 bzw. 95 W; Anschlüsse 1“/1“, 32 mm.
Vertrieb für Deutschland: aQua united GmbH, Telgte. www.aqua-united.de

 

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxTropic Marin – Verbesserte Rezeptur
Das Sortiment zur Calcium-Versorgung ist in den letzten Jahren ständig gewachsen. Die stetige Entwicklungsarbeit von Tropic Marin® ermöglichte es, durch weitere Rezepturverbesserungen Produkte zusammenzufassen und zu erneuern, eines der wichtigsten wird dadurch noch vielseitiger einsetzbar. Das klassische Bio-Calcium ist nun auch innerhalb des Bio-Actif-Systems verwendbar, um die natürlichen Prozesse zum Abbau von Nährstoffüberschüssen zu unterstützen und den speziellen Anforderungen in ULNS-Aqua­rien (Ultra Low Nutrient System) gerecht zu werden. Die Flüssigprodukte zur Anwendung der Balling-Methode wurden ebenfalls optimiert.
Außerdem erscheinen ab sofort alle Tropic-Marin-Cal­cium-Produkte einheitlich in neuem Verpackungsdesign mit handgemalten Illustrationen. Der darauf befindliche QR-Code führt direkt zum entsprechenden Produkt auf www.tropic-marin-smartinfo.com. Dort lassen sich alle ­Informationen, zur Anwendung und zur Dosierung ebenfalls, sowie ein passender Dosierrechner ohne Umwege abrufen, auch auf Smartphone oder Ta­blet. www.tropic-marin.com

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxDennerle – Design-Schränke für Nanos
Dennerle vervollständigt sein Sortiment mit Design-Unterschränken für NanoCubes und ScaperTanks und folgt damit der Nachfrage seiner Kunden. Das Leben ist eckig genug, deshalb haben Aquarien von Dennerle „runde Ecken“ – so auch die neuen Unterschränke!
Ein Aquarium auf einem solchen Schrank wird zum Blickfang, damit setzen Sie Akzente in Ihren Wohn­räumen. Alleinstellungsmerkmal der neuen Aquarienschränke ist die mit Leder bezogene Oberfläche. Die hochwertigen, handgefertigten Möbel sind damit auch wasserabweisend. Dennerle-Designer-Möbel sind nicht nur innovativ und ästhetisch, sondern auch funktional und langlebig.
Die Höhe der Unterschränke (90 Zentimeter) ist zum Betrachten und zur Pflege des Aquariums sehr angenehm. Im Inneren ist genügend Stauraum für Technik und Zubehör. Es gibt drei Formate für NanoCubes (30 und 60 Liter) sowie ScaperTanks (50 Liter). www.dennerle.com

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxOase – Alle Abläufe am Teich zentral steuern
Mit der wegweisenden Systemtechnologie Oase Easy Garden Control (EGC) können ab Frühjahr 2017 alle wichtigen Funktionen rund um den Teich zentral gesteuert werden. Das Herzstück der EGC-Produkte ist der InScenio FM-Master WLAN EGC. Die Gartensteckdose wird über einen Router ganz einfach ins Heimnetzwerk eingebunden. Dadurch lassen sich die angeschlossenen Geräte bequem über eine App per Smartphone oder Tablet steuern.
Vor allem in anspruchsvollen Einsatzgebieten wie etwa Koi-Teichen sorgt die Vernetzung für eine hohe Funktionssicherheit. So besteht jederzeit die Möglichkeit, die Filteranlage via Heimnetzwerk zu überwachen. Im Fall einer Störung oder bei Auffälligkeiten erhält der Teichbesitzer eine Nachricht und kann umgehend handeln.
Mitte 2017 erfolgt ein kostenloses Update, das den InScenio FM Master WLAN mit der Oase Cloud vernetzt. Dann lässt sich die Teichtechnik von jedem Ort der Welt aus kontrollieren. www.oase-livingwater.com

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxPahlsmeier – Premium-Garnelenfutter
„Dr. Bassleer Biofish Food Shrimp Sticks“ ist ein Premium-Pellet-Futter für Garnelen. Die Zusammensetzung mit außergewöhnlich hohem Anteil an Rohfasern ist perfekt abgestimmt auf die Verdauung dieser Krebse. Die Sticks bleiben im Wasser lange stabil. Garnelen lieben es, sie abzuweiden. www.aquarium-munster.com

 

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxTetra – Auge in Auge mit dem Goldfisch
Mit Fischen lässt sich ähnlich spielerisch kommunizieren wie mit Katze & Co., das beweisen die Goldfish-FunTips: Sobald die Futtertabletten an die Aquarienscheibe geklebt werden, kommen die Flossenträger angeschwommen, um etwas von den Leckerbissen zu ergattern – Auge in Auge mit dem Betrachter, so lassen sie sich in ihrer ganzen Pracht bewundern. Vor allem Kinder haben Spaß an dieser Art der Fütterung und erleben ihre Tiere hautnah.
Neben dem Futterspaß bieten die FunTips Goldfischen alle Nährstoffe, die sie für Gesundheit, Wohlbefinden und ein starkes Immunsystem brauchen. Die ausgewogene Rezeptur enthält zudem hochwertige Shrimps zur Unterstützung der Farbenpracht der Aquarienbewohner. www.tetra.de

 

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxTropic Marin – Gutes Gedeihen für Korallen!
Korallen benötigen Mindestkonzentrationen an Phosphaten sowie Stickstoffverbindungen für ihren Stoffwechsel und den ihrer Zooxanthellen. Gerade in nährstoffarmen Aqua­rien kann es hier zu einem Mangel kommen, was zu Wachstumsstörungen bei Korallen führt.
Nach jahrelanger Forschung an Aquarien unter nährstoffarmen Bedingungen entwickelte Tropic Marin das Produkt „Plus-NP“, das Phosphate und Stickstoffverbindungen in gezielt auf die Bedürfnisse der Korallen abgestimmten Konzentrationen zuführt.
Verbunden durch einen organischen Energieträger in neuer Rezeptur sind Stickstoff und Phosphate für Korallen besser verwertbar als bei einer Gabe anorganischer Nährstoffsalze. Nährstoffverluste durch Denitrifika­tion und Adsorption werden auf diese Weise minimiert, Mängeln wird vorgebeugt, und das Wachstum setzt wieder ein.
Das flüssige Konzentrat ist einfach anzuwenden und sowohl für eine manuelle Dosierung als auch für Dosierpumpen geeignet.
www.tropic-marin.com

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxTropic Marin – Test-Kits
Das neue Tropic-Marin®-Wasseranalytik-Programm für Süß- und Meerwasser ist zugeschnitten auf die Anforderungen anspruchsvoller Aquarianer. Die Test-Kits sind genau und zuverlässig, außerdem wurde auf einfache Handhabung der Messverfahren geachtet.
Neben den Tests zur Bestimmung der essenziellen Parameter (pH, GH, KH, PO4, NO2/NO3, NH4/NH3) gibt es nun eine Produktlinie mit höherer Auflösung. Mit den Profes­sional-Tests ist es möglich, noch präzisere Ergebnisse zu erzielen. Große Farbkarten mit besonders feiner Abstufung bei niedrigen Konzentrationen, ein Komparator und der beigefügte Standard zur Überprüfung des Tests auf Funk­tion und Haltbarkeit (beim PO4 Pro und NO2/NO3 Pro) garantieren sichere Handhabung und gute Ablesbarkeit der Werte. Somit lassen sich erstmals auch Schwankungen der Nährstoff-Konzentrationen in sehr nährstoffarmen Becken nachverfolgen. www.tropic-marin.com

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxJBL – NovoLotl
Dem beliebten Axolotl macht die JBL-Entwicklungsabteilung ein besonderes Geschenk: ein neues Futter, hergestellt auf dem wohl modernsten Extruder weltweit. Erst diese Maschine zur Produktion von Wafern, Futterperlen und Sticks ermöglicht es, zwei Prozent Fischöl für das rich­tige Protein-Fett-Verhältnis von 5:1 so in die Futterperlen einzuschließen, dass es nicht an die Oberfläche gelangt und erst bei der Verdauung freigesetzt wird.
Passend zur natürlichen Ernährung des Axolotols werden Fleisch von Süßwasserfischen, Flohkrebse und Garnelen als Hauptbestandteile eingesetzt. Damit ist NovoLotl auch für viele andere Amphibien, etwa Zwergkrallenfrösche und Molche, hervorragend geeignet.
Drei Millimeter große Perlen sind für zehn bis 25 Zentimeter lange, fünf Millimeter große für Tiere ab 18 Zenti­metern Länge (JBL NovoLotl XL) konzipiert. www.jbl.de

 

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxEheim – Effizientes Heizelement
Der Stabheizer Eheim-thermopreset unterscheidet sich vom thermocontrol durch den zusätzlichen Kunststoffschutz, der eine hohe mechanische Stabilität sichert. Beide Heizer sind mit einer LED-Leuchte zur Kontrolle der Heizfunktion und mit einem Trockenlaufschutz ausgestattet.
Erhältlich ist der neue Heizer in vier unterschiedlichen Watt-Leistungsklassen, die jeweils aus der Zahl im Produktnamen ersichtlich werden: thermopreset50, thermopreset100, thermopreset150 und thermopreset200.
Allen Varianten gemeinsam ist die schlanke Bauform. Mit einem Durchmesser von nur 2,8 und einer Länge von 17 bis 25 Zentimetern fallen die Heizer auch in kleinen Becken kaum auf. www.eheim.de

 

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxDennerle – Beleuchtung für Design-Fans
Die Nano-Style-LED von Dennerle bestechen durch ihr modernes Design und ihre kompakten Abmessungen. Die superflache, elegante Formgebung folgt dem puristischen und geradlinigen Stil, den man in der aktuellen Wohnraumgestaltung immer häufiger findet.
Die Leuchten vereinen Leistung und einfachste Bedienung, auch die Qualität kommt nicht zu kurz. Die verbauten Osram-LED liefern hervorragendes Licht für Aquarienpflanzen mit sehr guter Farbwiedergabe bei hoher Energieeffizienz. Zudem zeichnen sie sich durch ihre Langlebigkeit von 50.000 Brennstunden aus.
Die in Europa hergestellten LED-Leuchten für Aquarien von zwei bis 30 Litern Inhalt sind mit drei (Nano Style LED S) und sechs Watt Leistung erhältlich (Nano Style LED M). www.dennerle.com

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxDENNERLE – CO2-Mangel schnell erkennen
Mit dem CO2-Quicktest von Dennerle lässt sich innerhalb von Sekunden messen, ob einer der wichtigsten Fotosynthese-Faktoren – das Kohlendioxid – den Wasserpflanzen in ausreichendem Maß zur Verfügung steht. Ein gesunder Pflanzenwuchs hat großen Einfluss auf die Stabilität des Aquariums, und Pflanzen sind der wichtigste Nährstoffkonkurrent der Algen. Das bedeutet: Vor dem Einsetzen neuer Aquarienpflanzen, bei unbefriedigendem Pflanzenwuchs und bei Algenproblemen erst einmal den CO2-Gehalt messen! Der CO2-Quicktest enthält zwei kleine Kunststoffröhrchen, die über einen Indikator verfügen, somit kann zweimal getestet werden. Innerhalb kürzester Zeit reagiert der Indikator mit dem eingefüllten Aquarienwasser, und die Färbung zeigt dessen CO2-Gehalt an. Dafür benötigt es nur drei Schritte: füllen, schütteln, mit Farbskala vergleichen. Bei zu wenig Kohlendioxid kann man leicht mit einer CO2-Düngeanlage gegensteuern. www.dennerle.com

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxJBL – Einfacher Aquarien-Neustart
Mit dem neuen JBL-StartKit gelingt der Start eines Süßwasser- Aquariums mit Fischen und Garnelen oder eines Wasserschildkröten-Paludariums garantiert! Das Produktduo Biotopol als Wasseraufbereiter und Denitrol als Bakterienstarter ermöglicht den problemlosen und erfolgreichen Neustart für zehn bis 60 Liter Wasser innerhalb von 15 Minuten! Fünf verschiedene Bakterienstämme – inklusive heterotropher, eiweißabbauender Arten – verhindern den Anstieg giftiger Stickstoffverbindungen in der Startphase und schaffen ein perfektes Milieu für Tiere und Pflanzen. Wegen der lebenden Bakterienkulturen sollten die Flaschen zwischen 4 und maximal 35 °C gelagert werden. Der attraktive Preis macht dieses Produktduo besonders interessant für Besitzer kleinerer Aquarien! www.jbl.de

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxTETRA – Spaß beim Füttern
FreshDelica „Brine Shrimps“ (Artemia) und „Rote Mückenlarven“ sind die optimale Ergänzung zu hochwertigen Hauptfuttern wie TetraMin. Mit ihrem hohen Gehalt an Karotinoiden verstärken Artemien die Farbkraft der Fische. Rote Mückenlarven sind schmackhaft und unterstützen das gesunde Wachstum. Die Futtertiere sind in ein nahrhaftes Gel eingeschlossen und damit eine ideale und sichere Alternative zu Frost- oder Lebendfutter. Mit FreshDelica erleben Aquarianer eine naturnahe Fütterung und direkte Interaktion mit ihren Fischen: Sie geben das Gel entweder als Tröpfchen oder als Streifen auf die Wasseroberfläche respektive ins Wasser. Sofort schwimmen die Fische neugierig herbei und fressen dem Aquarianer sozusagen aus der Hand – ein Spaß der besonderen Art. Neben den beiden Varianten in der Tube sind weiterhin die bekannten Fresh- Delica-Sorten im Sachet à drei Gramm erhältlich. www.tetra.de

margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxTROPIC MARIN – Neues Staubfutter
Als Tropic Marin®-O-Megavital Micro steht das bewährte hochwertige O-Megavital mit seinem hohen Gehalt an hoch ungesättigten Fettsäuren und Proteinen jetzt auch als Staubfutter zur Verfügung. Es ist vor allem für Jungfische und Filtrierer wie Steinkorallen, Gorgonien und azooxanthellate Weichkorallen geeignet. Ausgesuchte Zutaten wie Fischöl und skandinavischer Wildfisch bewirken eine gute Akzeptanz bei Fischen und Krebsen. Der hohe Energiegehalt von 5.250 kcal/kg verleiht O-Megavital Micro seine hohe Effizienz und hält die Nährstoffbelastung des Wassers gering. Jungfische werden gestärkt und wachsen rasch heran. Als Alleinfutter verwendbar, auch für die Dosierung im Futterautomaten einsetzbar! www.tropic-marin.com