margin-right: 20px; margin-bottom: 10pxIn die Nähe und die Ferne schweifen
Was bzw. wo wäre die Aquaristik ohne Kontakt zu Gleichgesinnten? Einem direkten Austausch waren im auslaufenden Jahr aus den bekannten Ursachen Grenzen gesetzt – das ist ein guter Grund, „Hausbesuche“ zum Titelthema der ersten Ausgabe 2021 zu machen. Es geht dafür mehr oder weniger weit in die Welt hinaus: Wir nehmen Sie mit zu einem Epizentrum des Aquarienfischhandels, in dem insbesondere Arowanas, Kampffische, Rochen und Buntbarsche hoch im Kurs stehen, zu einem Diskusbegeisterten und zu einem Panzerwelszüchter; aquaristische Einblicke in die Hauptstadt Thailands, in die Wälder Norwegens – und in den Hunsrück.

Außerdem

  • Salmler und Welse im Sinnamary (Französisch-Guayana)
  • Essigälchen-Praxis: saubere Entnahme
  • Harnischwelse: Neue L-Nummer
  • Okinawa-Grundeln im Korallenriffaquarium