Sowohl für Klimaschutzprogramme als auch für Emissionshandel sind solche Zahlen aber überaus ­relevant. Ein Forscherteam vom Leibniz-Zen­trum für Marine Tropenforschung (ZMT) in Bremen liefert nun Speicherraten für indonesische Mangroven.

den vollständigen Artikel finden Sie in Ausgabe 5/2019