JBL – Venezuela-Reiseteilnehmer ausgelost Genau 107 Interessierte meldeten sich für die zehntägige JBL-Reise zum Orinoco und in die Tafelberge Venezuelas im April 2016 an. Da neben dem festen JBLForschungsteam nur 40 Plätze zur Verfügung standen, musste das Los entscheiden. Die 26 Personen, die bereits an vergangenen Touren teilgenommen hatten, rutschten auf eine Warteliste und können nur dabei sein, wenn ein „Neuling“ seine Mitreise absagt. Alle Teilnehmer wurden per E-Mail und Postbrief informiert. Der Andrang aus dem Ausland hat stark zugenommen, so wird auf dieser Reise erstmals die Hälfte der Mitfahrer aus England, Frankreich, der Schweiz, Russland, Zypern, Estland, den Niederlanden und Schweden kommen. Aus Deutschland sind die Aquaristik-Profis Wolfgang Staeck (Buntbarsche), Andreas Tanke (Welse) und Kai A. Quante (Wirbellose) dabei.

AMTRA – Lebendfutter
Natürlicher geht es nicht! Um den Fischen einen besonderen Leckerbissen zu gönnen, empfehlen wir, einmal wöchentlich Lebendfutter zu verabreichen. Wir von amtra liefern Lebendfutter jeden Mittwoch frisch und in Premium-Qualität an Ihren Zoofachhändler. Immer mehr Aquarianer ernähren ihre Fische mit Lebendfutter nach dem Vorbild der Natur. Unser Sortiment wird ständig erweitert, jetzt neu: Futtergarnelen, zehn Stück in der 250-Milliliter-Packung. www.amtra.de

JBL – 24.000 Seiten
Umfang- und hilfreicher geht es kaum noch: Die am 14. August freigeschaltete JBL-Homepage entspricht einem Buch mit 24.000 Seiten. Für einen Ausdruck würde ein professioneller Drucker 14 Stunden benötigen! Die wichtigste Neuerung neben vielen hilfreichen Informationen ist das „Responsive Webdesign“, das die Seite an jedes Medium des Users anpasst – ob er von seinem Smartphone oder einem Zwei-Meter-Bildschirm darauf zugreift. 170.000 Fotos wurden verarbeitet, 7.000 Downloads stehen dem User zur Verfügung. Die Auflösung ist so ausgelegt, dass selbst die hoch auflösenden Retina Displays brillante Bilder zeigen. Im Fokus der neuen Homepage stehen die Bereitstellung von Informationen, die Hilfestellung bei Problemen und der Dialog mit dem User. www.jbl.de

TROPIC MARIN – Neue Nachfüllpacks
Das bewährte Tropic Marin®- Wasseranalytik-Programm ist zugeschnitten auf die Anforderungen anspruchsvoller Aquarianer. Tropic Marin-Tests sind besonders genau und zuverlässig und lassen sich einfach und schnell durchführen. So können Sie Ihre Wasserwerte stets im Blick behalten. Eine praktische Ergänzung zu den vollwertigen Tests sind die Nachfüllpackungen. Damit lassen sich die verbrauchten Testreagenzien kostengünstig ersetzen. Neben den bestehenden Nachfüllpacks für den pH- (Meerwasser), KH-, Nitrit-/Nitrat- und Ammonium-/ Ammoniak-Test sind ab sofort auch der Phosphat- und der Magnesium-Kalzium-Test als Nachfüllpack erhältlich. www.tropic-marin.com

TETRA – App mit digitalen Wassertests
Unter „Tetra Aquatics App“ präsentiert Tetra eine Aquaristik- App, die digitale Wassertests ermöglicht. Die Testergebnisse sind jederzeit verfügbar, die App ist unkompliziert und praktisch in der Handhabung. Eine der Hauptfunktionen stellen die integrierten digitalen Wassertests dar – damit lassen sich via Smartphone die wichtigsten Parameter bestimmen, darunter Nitrit, Nitrat und pH-Wert. Liegt ein Wert nicht im grünen Bereich, zeigt die App automatisch Lösungsvorschläge. Zudem kann der Nutzer seine persönliche Testergebnis-Historie erstellen und die Wasserwerte seines Aquariums kontinuierlich im Blick behalten. Die App steht im Apple-App-Store und im Google-Play- Store kostenlos zum Download bereit. Ausführliche Informationen finden sich unter www.tetra.net/testapp. www.tetra.de

KS-SCHNEIDER/RUHLAND – Klare Sicht!
Die Firma KS-Schneider/Ruhland GmbH (Mintraching/Regensburg), Spezialist für Automatisierung und Steuerung (Automotive und Optoelektronik), entwickelte, baut und vertreibt einen Scheibenreinigungs-Roboter für größere Aquarien, der das „Fensterputzen“ wesentlich vereinfacht. Der akkubetriebene KS SlideCleaner XL reinigt bis zu 50 Millimeter starke Scheiben schonend und geräuschlos. Dank der überlappenden Reinigungsbahnen werden Algen und Kalkablagerungen gründlich entfernt. Die präzise Umsteuerung der Bahnen des Roboters erfolgt durch gesundheitlich unbedenkliche Infrarot-Laser-Sensorik. Der Reinigungsroboter wird außen an der Aquarienscheibe angesetzt, eingeschaltet und fährt mit dem im Aquarium magnetisch gehaltenen Reinigungsschlitten die Scheibe senkrecht oder waagerecht ab. Der KS SlideCleaner XL lässt sich auch aus einer Warteposition heraus programmgesteuert starten. Der aktuelle Ladezustand des Akkus wird angezeigt. Die Lieferung erfolgt betriebsbereit, inklusive Ladestation. www.slidecleaner.de

DOHSE – Neue Homepage Nutzerfreundlich, mobil-optimiert und beeindruckend flexibel, das ist der neue Internet-Auftritt der Firma Dohse-Aquaristik. Ziel war es, aus einer Homepage vier neue Websites der einzelnen Marken in übersichtlicher und ansprechender sowie funktionaler und klarer Aufmachung zu gestalten. Intuitiv findet sich der Nutzer zurecht und hat mit einem Klick immer die passenden Informationen im Blick. Auf den folgenden Internet- Seiten findet er ab sofort alle Informationen zu den jeweiligen Marken: • HOBBY-Aquaristik: http:// www.dohse-aquaristik.com/de; • HOBBY-Terraristik: http:// www.dohse-terraristik.com/de; • Dupla: http://www.dupla. com/de; • Dupla Marin: http://www.dupla- marin.com/de. www.dohse-aquaristik.de

JBL – Lieber Siebe als Hiebe! Sommerzeit ist Lebendfutterzeit! Aber wer jetzt tümpeln gehen möchte, braucht das richtige Werkzeug – und eine Genehmigung! Dieser Hinweis ist kein verspäteter Aprilscherz, denn in Deutschland benötigt der Tümpelfreund tatsächlich eine Erlaubnis, die jedoch für zehn Euro pro Jahr einfach beim Fischereiamt erhältlich ist. Der JBL-Siebsatz Artemio 4 ist das Traumwerkzeug für jeden tümpelnden Aquarianer: Der Tümpler schüttet oben seine Ausbeute hinein und bekommt unten seine Futtertiere schön in vier Größen gesiebt! Mit den Siebgrößen 0,15, 0,3, 0,6 und 1,0 Millimeter enthält der Satz die perfekten Größen für den Lebendfutterfang. Fehlt nur noch ein feiner Kescher mit langem Stiel, und der Tümpelspaß kann beginnen. Die Fische freuen sich über die Abwechslung auf ihrer Speisekarte! www.jbl.de

SÖLL – Wasser-Wissen für Kinder Unter dem Titel „WasserWissen“ hat Söll eine neue Broschüre für Kinder herausgebracht. Kindgerecht aufbereitete Informationen, Spiele und Rätsel sollen die junge Generation mit den vielen Facetten des nassen Elements vertraut machen. Neben den Bedeutungen von Wasser als Lebenselixier für den Menschen und als Lebensraum für Tiere veranschaulicht die Unterlage zudem ein wenig Wasserchemie. Auch dem Umweltschutz widmet sich „WasserWissen“. Bei diesem Themenkomplex wirkte der WWF Deutschland, mit dem das Unternehmen aus Hof seit 2012 kooperiert, inhaltlich mit. So erfährt der junge Leser beispielsweise, dass aufgrund von Bestandsgefährdungen nicht jede Fischart auf dem Speiseteller landen sollte. „Mit der Broschüre möchten wir Kinder für das Element Wasser begeistern und sie gleichzeitig für wichtige Aspekte wie den Umweltschutz sensibilisieren“, erklärt Söll-Unternehmenssprecherin Tina Lück. Gerade als Hersteller von Produkten rund um die Wasseraufbereitung und -pflege sehe man sich hier stärker in der Verantwortung. Für Aquarien- und Fischereivereine, die sich der Jugendarbeit verschrieben haben, und für Schulen sei „WasserWissen“ eine bereichernde Unterlage. Das Heft kann per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden. www.soelltec.de

TROPIC MARIN – All-For-Reef Die Allroundlösung All-For-Reef von Tropic Marin® zur vollständigen Mineralienversorgung in neu eingerichteten und durchschnittlich besetzten Riffaquarien ist nun auch in einer 1.000-Milliliter- Dosierflasche verfügbar. All-For-Reef enthält neben Kalzium, Magnesium und Strontium die wichtigsten Spurenelemente und schafft so beste Pflegebedingungen mit nur einer einzigen Lösung. Es entstehen keine zusätzlichen Verbindungen (etwa Natriumchlorid), die die Salinität oder das Ionen- Gleichgewicht verändern. www.tropic-marin.com

LIWEBE – Live-Wetter, Beleuchtung & Steuerung für Aquarien und Terrarien
Die LiWeBe-Box kann auf einen der weltweiten Wetterdienste zugreifen. Die dort erhaltenen Daten, etwa Sonnenauf- und -untergangszeiten, Mondphasen, Bewölkungsraten und Gewitter, werden von der Box aufgenommen und in entsprechende Steuersignale umgewandelt. Zurzeit sind 290 Wetterstationen verfügbar. Die Liste wird nach Kundenwünschen ständig erweitert. Neben der Simulation realer Lichtsituationen kann die LiWeBe-Box natürlich auch manuell mit Tageslichtprogrammen betrieben werden. Optional ist es mit einer Steckdosenleiste möglich, zur Echtwetter-Simulation passende Schaltungen vorzunehmen, beispielsweise die Heizung oder eine Wasserpumpe anzusteuern. In Terrarien lassen sich Luftfeuchtigkeit (Ansteuerung von Nebelmaschinen oder Regenanlagen) und Temperatur entsprechend den Echtwetter-Verhältnissen variieren. www.liwebe.de

EHEIM – als innovativste Marke ausgezeichnet
Eheim wurde für sein High-End-Aquarium „Incpiria“ mit dem „Plus X Award“ geehrt. Sascha Weidisch, verantwortlicher Produktmanager und Prokurist bei der Eheim-Tochter Müller + Pfleger, nahm den Preis als „Most Innovative Brand 2015“ in der Kategorie „Pet Supplies“ stellvertretend für sein Team entgegen, gemeinsam mit Müller + Pfleger- Geschäftsführer Peter Schmuck und Eheim-Marketing-Leiter Marius Dittert. Der Plus X Award ist der weltgrößte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. Produkte, die über mindestens einen „Plus X“-Faktor verfügen, werden mit einem „Plus X Award“-Gütesiegel ausgezeichnet. Die Jury des Plus X Award wählte die Incpiria-Kombination in gleich drei Kategorien auf den vordersten Platz – für „Qualität“, „Design“ und „Funktionalität“. Der Lohn war der höchste Award, den die Plus X-Jury vergeben kann, der „Most Innovative Brand Award 2015“. Zusätzlich gab es einen Award für das beste Produkt 2015/2016. www.eheim.com

OASE – mit „Plus X Award“ ausgezeichnet
Nur wenige Monate nach der Markteinführung trägt das innovative Strommanagement-System Oase FM-Master WLAN nun bereits ein international anerkanntes Gütesiegel. Die Jury des „Plus X Award“ konnte es gleich in vier Kategorien überzeugen: Innovation, High Quality, Bedienkomfort und Funktionalität. Für die optimale Vernetzung und Steuerung der Gartentechnik hat Oase in diesem Jahr eine neuartige Lösung präsentiert – InScenio FM Master WLAN. Diese Gartensteckdose verfügt über WLAN-Verbindungstechnik und macht es möglich, die damit verbundenen Geräte – von der Filterund Pumpentechnik im Gartenteich bis hin zur Beleuchtung im Garten – bequem über eine App auf dem Smartphone oder Tablet zu steuern. Mit der zusätzlichen DMX-RDMSchnittstelle können weitere Geräte, etwa die neue Filter- und Bachlaufpumpe AquaMax Eco Expert, bidirektional gesteuert werden. www.oase.de

JBL – neuer ProCristal-Innenfilter
Viele Nano-Aquarien sind bereits überfüllt, wenn man einen Filter installiert. Der neue Innenfilter ProCristal i30 von JBL kommt da gerade richtig: Mit seinen Abmessungen von nur acht mal vier mal zwölf Zentimetern passt er in jede Kaffeetasse und bietet dennoch erstaunliche Reinigungsleistung für Aquarien zwischen zehn und 40 Litern Inhalt! Er hat eine eigene Filterkammer für Spezialfiltermaterial gegen Algenwachstum oder für besonders klares Wasser. Ein richtig großes Sortiment an Spezialfilterpatronen für den kleinen Filter wird ebenfalls angeboten. Und wer aus dem Kleinen einen Erwachsenen machen möchte, kann durch ein (oder mehrere) Erweiterungsmodule das Filtervolumen mindestens verdoppeln. Natürlich ist der ProCristal i30 garnelen- und jungfischsicher. www.jbl.de

PLANARIEN-FALLE – beseitigt Strudelwürmer
Planarien, auch unter den Bezeichnungen Strudel-, Scheiben- und Plattwürmer bekannt, sind lästige, kleine Plagegeister, die auch Ihren Aquarienbewohnern schaden können. Fischeier, Jungfische, kleine Garnelen und andere Krebse, aber auch geschwächte Tiere oder frisch gehäutete Krebschen zählen nicht selten zu ihren Opfern. Effektive chemische Mittel sind meist rezeptpflichtig (oder gar verboten) und schaden auch den Bewohnern des Aquariums. Garnelen und Schnecken überleben den Einsatz einer solchen chemischen Keule nur selten. Aus diesem Grund wurde eine Planarien-Falle entwickelt, die es ermöglicht, die lästigen Würmer ohne den Einsatz schädlicher Stoffe zu bekämpfen. Planarien fressen gern Fleisch, somit ist es einfach, sie mit einem entsprechenden Köder in die Falle zu locken. Aufgrund der speziellen Konstruktion ist es den Plagegeistern nicht möglich, die Falle wieder zu verlassen. Auch Egel und Muschelkrebse lassen sich damit fangen. www.planarien-falle.de

DOHSE – PlantFix klebt fix
Jetzt neu in der Klein-Anwender-Verpackung: PlantFix liquid 2 x 3 g. Das lästige Aufbinden von Moosen und Pflanzen auf Wurzeln, Steinen oder anderen Dekorationsgegenständen gehört der Vergangenheit an. Mit dem neuen PlantFix liquid benötigen Sie nur ein paar Tröpfchen Pflanzenkleber, und schon halten die Pflanzen dort, wo Sie es möchten. PlantFix liquid behindert nicht den Wurzelwuchs, sodass die aufgeklebten Pflanzen sich prächtig entwickeln können. www.dohse-aquaristik.de

JBL – Kinder-Naturerlebnis-Workshop
Am 18. Juli ist es wieder so weit: Einen ganzen Vormittag lang gibt es für Kinder zwischen zehn und 16 Jahren die Möglichkeit, unter der Anleitung von JBL-Biologen einen Blick in die Gewässerforschung zu werfen: Zusammen mit der DLRG und dem BUND können die Workshop-Teilnehmer schnorchelnd Fische im klaren Wasser der Binsfeld-Seen bei Speyer beobachten, gefangenes Plankton mikroskopieren, das Wasser testen und Lichtmessungen durchführen. Der Workshop beginnt am 18.7. um neun Uhr auf dem DLRG-Gelände (Biersiederstück) in Binsfeld (Speyer) und endet mit einem gemeinsamen Mittagessen gegen 13.30 Uhr. Der Kostenbeitrag von fünf Euro pro Kind wird für Projektarbeit der BUND-Kreisgruppe und Unterstützung der Arbeit der DLRG Speyer gespendet. Anmeldungen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. www.jbl.de

TETRA – Üppige Aquarienpflanzen
Sattgrüne Pflanzen sind nicht nur eine wunderschöne Aquariendekoration, sondern sie sorgen auch für gute Wasserwerte, die Produktion von Sauerstoff und dienen als Versteck- und Laichplätze für viele Aquarienbewohner. Tetra hat seine bewährten Düngetabletten Crypto überarbeitet und verbessert. Sie versorgen die Pflanzen stetig mit wichtigen Nährstoffen, denn sie enthalten essenzielle Mineralien und Spurenelemente wie Kalium, Eisen, Bor und Mangan. Zur besseren Nährstoffaufnahme sind Eisen und Mangan komplexgebunden. Die Wirkstoffe werden vorrangig über die Wurzeln aufgenommen. Das fördert die Vitalität auch anspruchsvoller Pflanzen, etwa Cryptocorynen. Die Tabletten sind frei von Phosphat und Nitrat und belasten das Wasser nicht. Tetra Crypto gibt es in zwei Packungsgrößen mit zehn und 30 Tabletten für 400 bis 1.200 Liter Aquarienwasser. Pro Monat wird eine Tablette auf 40 Liter Wasser gegeben, sie wird zerbrochen und in Wurzelnähe in den Boden gedrückt. Für den Wuchs gesunder, grüner Pflanzen empfiehlt sich die Kombination mit dem Universal- Flüssigdünger Tetra PlantaMin. www.tetra.net