Wer Wasser fördern möchte – ob im Biofilter, Zimmerspringbrunnen oder mittels Strömungspumpe –, braucht nicht nur eine zuverlässige Pumpe, sondern auch Anschlussmöglichkeiten und Vorfilterung. Das neue JBL-Pumpenprogramm ProFlow bietet fünf unterschiedliche Pumpen für jeden Einsatzzweck im Süß- und Meerwasser. Mit den ProFlow t300 und t500 befinden sich extrem kleine und leistungsstarke Pumpen für den Einbau bei wenig Platzangebot (57 x 35 x 55 Millimeter) im Programm. Sie besitzen ein Sieb als Vorfilter.

Die u800 und u1100 bieten mehr Leistung (900/1200 Liter pro Stunde) und enthalten eine ansaugseitige Anschlussmöglichkeit an Schläuche oder Rohre, die gegen das Vorfiltersieb getauscht werden kann. So können die Pumpen auch außerhalb des Wassers eingebaut werden. Bei den u-Modellen sind die Achsen der Rotoren für besonders hohe Zuverlässigkeit beidseitig gelagert. Spitzenmodell ist die neue ProFlow u2000 mit regelbaren 2000 Litern pro Stunde und einer maximalen Förderhöhe von zwei Metern. Auch die u2000 kann mittels Verrohrung oder Schläuchen außerhalb des Wassers betrieben werden. Auf alle Pumpen gewährt JBL vier Jahre Garantie. www.jbl.de

Am 4. April öffnete Kölle-Zoo seine Pforten im IKEAHomepark in der Mainfrankenhöhe 6 in Würzburg. Die vielen Besucher staunten nicht schlecht, als sie schon beim Betreten des Erlebnisfachmarkts für Tierfreunde auf einen imposanten Koi-Teich trafen. „Allein die leuchtenden Kinderaugen und begeisterten Gesichter zu beobachten ist eine Freude“, schwärmt Sven Gilbert, Betriebsleiter im Würzburger Kölle-Zoo.

Auf 1.800 Quadratmetern gibt es für jeden Tierfreund etwas zu bestaunen und zu kaufen. Aquarianer-Herzen schlagen höher bei den aufwendig gestalteten Meer- und Süßwasseraquarien und der Vielzahl an Produkten für das große und kleine Portemonnaie. Eine exklusive Weltneuheit präsentiert Kölle-Zoo Würzburg mit den OK-Produkten des mehrfachen Aquascape-Weltmeisters Oliver Knott. „Aquascaping ist mehr als ein Beruf, es ist meine Leidenschaft und Berufung. Seit Jahren habe ich an der Idee gearbeitet, dieses spannende und kreative Handwerk für jedermann zugänglich zu machen. Mit meinen OK-Pflanzen können nun Designfans ohne viel Aufwand ihre eigenen Unterwasserwelten gestalten“, so Knott. Motivierte und gut gelaunte Mitarbeiter machten den Eröffnungstag zu einem Erlebnis. „Für jeden Tierfreund hat unser Markt etwas zu bieten“, erklärt Matthias Pohl, geschäftsführender Gesellschafter von Kölle-Zoo. „Unsere Märkte fordern auf zu entdecken, zu verweilen und zu träumen. Meine Liebe zu Tieren ist in jeder Ecke eines jeden der 14 Kölle-Zoo Märkte zu spüren. Und ständig bin ich auf der Suche nach Besser, Gesünder und Schöner, denn unsere Heimtiere sind Familienmitglieder, die unser Leben bereichern. Das sind wir ihnen schuldig.“ www.koelle-zoo.de