Gartenteich-Frühling
Von Seerosen und Algen, Flusskrebsen und Koikarpfen ...

Editorial
Tiefenschärfe
Magazin

Eine Bedienungsanleitung für Kois (I)
Was bedeutet „Wohlbefinden“ bei Zierkarpfen? Was ist zu beachten, damit es ihnen gut geht?

Ein amerikanischer Flusskrebs erobert den Rhein Seit den 1990er-Jahren hat der Kalikokrebs eine Flussstrecke von 100 Kilometern besiedelt

Hilft nur Selbstverzicht?
Marmorkrebs und Roter Sumpfkrebs gehören nicht in heimische Gartenteiche und sollten nicht mehr gehandelt werden, meint ein Forscher

Hagelschaden und Sukzession im Gartenteich
Vom dramatischen und alltäglichen Leben unserer Seerosen lernen wir Ökologie.

Algen im Teich? Algen aus dem Teich!
Für Süßwasseraquarianer und Teichbesitzer sind Algen ein Gräuel. Die grünen Gespniste müssen weg! Aber wie?

Große „Brummer“ – nichts für kleine Aquarien
Viele der großen Doktorfischarten werden nur selten importiert. Dabei lassen sich etliche von ihnen durchaus in – entsprechend geräumigen – Aquarien pflegen.

Ein Zwerghexenwels aus Bolivien
Hemiloricaria beni ist ein hübscher, kleiner Hexenwels. Die Art erwies sich als ideal für erste „Gehversuche“ bei der Loricariiden-Nachzucht.

Das Ungeheuer von Berwang
Mitunter geraten Tiere in Riffaquarien, die man gar nicht haben möchte, Borstenwürmer etwa ...

Wasser- und Sumpfpflanzen aus Indien
Über eine aquaristisch neue und empfehlenswerte Varietät des Wasserkelchs Cryptocoryne spiralis

Nannostomus nigrotaeniatus
Auf den ersten Blick erinnert die neu beschriebene Art an den altbekannten Dreibinden-Ziersalmler

Regionalführer
Händler in Ihrer Nähe

Blickfang: Mengkofen (Bayern)
Zwei Meter Dschungel

Wasserdicht
Aquathek
Leserbriefe
Testlauf
Impressum
Abo & Service
Vorschau

Reise: Kamerun
Der Moliwe-Fluss und seine Bewohner

Der Fischflüsterer

jetzt Ausgabe 4/2014 bestellen  

 

 

 

 

 

 

 

 

Licht!

LED für Aquarien? - Drei LED-Leuchten im Praxistest -

Energieverbrauch von Leuchtmitteln

Editorial
Tiefenschärfe
Magazin

Lumen, Lux & Co.
Werden Leuchtmittel miteinander verglichen, tauchen Größen auf, die nicht jedem bekannt sind. Was bedeuten sie, welche sind in der Aquaristik wichtig? Eine Übersicht.

Was verbrauchen Aquarienbeleuchtungen wirklich?
Die Verbrauchsangaben zu den diversen Leuchtmitteln können beim Energiesparen helfen. Aber auch die nötige Lichttechnik verbraucht Strom.

LED-Beleuchtung für Aquarien LED-Lampen finden eine immer weitere Verbreitung, auch in der Aquaristik. Welche Vor- und Nachteile bieten diese Lampen?

Drei LED-Systeme im Vergleich
LED steht für ökologisch und ökonomisch korrekte Beleuchtung. Dieses Leuchtmittel spart Strom, brennt lange und enthält kein giftiges Quecksilber. Aber taugt es für Aquarien? – Erfahrungen mit drei Systemen.

Große Schlangennadel
Erfahrungen mit der Aquarienhaltung, Vermehrung und Aufzucht von Entelurus aequoreus

Eine neue Hakenlilie aus Indien (2)
Erst 2012 wurde die prächtige Crinum malabaricum wissenschaftlich beschrieben. Mittlerweile liegen Kulturerfahrungen sowie Beobachtungen zu Blütenbildung und Vermehrung vor.

Neongrundel-Nachzucht
In der Stuttgarter Wilhelma gelang die Vermehrung von Elacatinus oceanops

Hübsch und gewitzt: Benitochromis finleyi Ein westafrikanischer Buntbarsch gestattet spannende Einblicke in sein Familienleben

Bunte Perlenanemonen
Hübsche Varianten von Phymanthus crucifer

Regionalführer
Händler in Ihrer Nähe

Blickfang: Hamm
Farbenprächtige Männer-Gesellschaft – das Killifisch-Aquarium von Sebastian Korte

Wasserdicht
Aquathek
Leserbriefe
Testlauf
Impressum
Abo & Service
Vorschau

Reise: Mato Grosso, Brasilien (2)
Fischbeobachtungen in Klarwasserflüssen

Der Fischflüsterer

 jetzt Ausgabe 3/2014 bestellen  

  

 

 

 

 

Schwarzwasser ...
... in Südamerika, Südostasien, Zentralafrika - und im Aquarium!

Inhalt:
Editorial
Tiefenschärfe
Magazin

Farbe allein genügt nicht
Sprechen Aquarianer oder Fischkundler von tropischem „Schwarzwasser“ , meinen sie nicht immer unbedingt dasselbe. Wie entsteht Schwarzwasser in Amazonien?

Der Rio Negro im Wohnzimmer
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, „Schwarzwasser“ für das heimische Aquarium zuzubereiten. Moorkienwurzeln, Erlenzäpfchen und Eichenlaub sind wohl die gängigsten.

„Schwarzes Wasser“ im grünen Kongo
Schwarzwasser-Habitate sind nicht auf das tropische Südamerika beschränkt. Der Mai Ndombe ist ein Schwarzwasser-See im Herzen des Kongobeckens.

Südostasien: Torfmoore und Schwarzwasser
Die Schwarzgewässer Malaysias und Indonesiens haben ihren Ursprung in den mächtigen Torflagerstätten von Mooren. Doch diese Gewässer sind durch Trockenlegung und Torfabbau bedroht. Wie lange wird es sie noch geben?

Schwarzwasser-Wohngemeinschaften aus Asien
Die Schwarzgewässer Malaysias und Indonesiens sind Lebensraum farbenprächtiger und hochinteressanter Labyrinthfische

Riffbarsche ahmen Seeigel nach
Die metallisch blauen Linien auf dem Körper der Diadem-Seeigel ähneln frappierend dem Zeichnungsmuster junger Atlantik-Riffbarsche – ein Fall von Batesischer Mimikry?

Segelschilderwelse (2)
Fünf Pterygoplichthys-Arten leben in Bolivien

100 Jahre Zoo-Aquarium Berlin (2)
Zum Jubiläum einer Institution, die immer ganz nah am aquaristisch-terraristischen Puls der Zeit blieb

Eine neue Hakenlilie aus Indien (1)
Erst 2012 wurde die prächtige Crinum malabaricum wissenschaftlich beschrieben

Regionalführer
Händler in Ihrer Nähe

Blickfang: Marl
Feine asiatische Küche und zwei schicke Riffbecken genießen – zu Besuch im Restaurant „Xiao“

Wasserdicht
Aquathek
Leserbriefe
Testlauf
Impressum
Abo & Service
Vorschau

Reise: Mato Grosso, Brasilien (1)
Fischbeobachtungen in Klarwasserflüssen

Der Fischflüsterer

 jetzt Ausgabe 02/13 bestellen

 

 

 

 

Aus der Welt der Welse
Von Wallern, kleinen und großen Harnisch-, Katzen- und Büffelkopfwelsen

Inhalt:
Editorial
Tiefenschärfe
Magazin

Die „Stadt der Welse“ in der Goitzsche Gibt es eine Renaissance der Waller (Silurus glanis) in Mitteleuropa?

Allerlei Welse aus Bolivien
Welse aus den unterschiedlichsten Familien stellen einen Großteil der aquatischen Fauna im  bolivianischen Amazonasgebiet – ein kleiner Querschnitt

Segelschilderwelse (1)
Die Arten der Gattung Pterygoplichthys zählen zu den Giganten unter den Loricariiden. Boliviens Gewässer beherbergen fünf Spezies.

Panaqolus purursiensis
Neues von einem hübschen, kleinen Harnischwels, der noch auf seinen aquaristischen Auftritt wartet

Erlebnisse am "Fluss der Roten Welse"
Über Lebensräume und Lebensweise der Büffelkopfwelse (Gattung Glyptothorax) ist bisher erst wenig bekannt

Nichts für Nano-Aquarien!
Der Braune Katzenwels (Ameiurus nebulosus) gehört zu den Klassikern unter den Kaltwasserfischen

Quallen, exotische Pfleglinge im Wohnzimmer?
In vielen öffentlichen Schauaquarien sind Medusen wahre Publikumslieblinge. Aber taugen diese Wirbellosen auch für die Pflege im heimischen Aquarium?

„Schmucksalmler“ mit goldenem Fleck
Über drei besonders hübsche „Rosy Tetras“

100 Jahre Zoo-Aquarium Berlin
Zum Jubiläum einer Institution, die immer ganz nah am aquaristisch-terraristischen Puls der Zeit blieb

Gelsenkirchen – Exkursion Erdbach
Ein Bach hat ein neues Bett bekommen, das nun von Sumpf- und Wasserpflanzen erobert wird

Regionalführer
Händler in Ihrer Nähe

Blickfang: Viel Grün, wenig Fisch ...
Über ein Pflanzenaquarium im Haus des Vereins „Aquarium Recklinghausen-Süd“

Wasserdicht
Aquathek
Leserbriefe
Testlauf
Impressum
Abo & Service
Vorschau

Reise: Vietnam (2)
Rot gestreifte oder liebe Schwarze Makropoden?

Der Fischflüsterer

jetzt Ausgabe 01/2014 bestellen

 

 

 

 

alt

Neues vom "Millionenfisch"

Hochzucht-Guppys, Nachzucht im Schwarm, Guppys im Garten, Lebenserwartung, aktuelle Systematik ...

Inhalt:
Editorial
Tiefenschärfe
Magazin

Unsere Guppys und ihre Namen
Vier Guppy-Arten sind zurzeit formal beschrieben. Aber sind sie alle wissenschaftlich gültig? Ein Beitrag zur aktuellen Systematik von „Reticulata & Co.“.

Zuchtlinien und Schwarmzucht
Guppys sind fortpflanzungsfreudige Fische, auch im Aquarium. In einer größeren, heterogenen Gruppe lassen sie sich gezielt züchten.

„Methusalem“
Ein kleiner Beitrag zur Lebenserwartung von Guppys

Guppys im Garten
Experimente zur Haltung im Freiland

Unerschöpfliche Farben und Formen
Für die Guppy-Hochzucht sind Grundkenntnisse der Vererbungslehre unerlässlich

Reproduktion und Ontogenese
Bewirkt frühe Fortpflanzungs-Aktivität bei jungen Guppy-Weibchen einen Wachstumsschub?

Meerwasser-Praxistest rfahrungen mit dem „Plug-and-Play“-Aquarium
Erfahrungen mit dem "Plug-and-Play"-Aquarium „Red Sea Max S 500“

Hypancistrus sp. (L 470 und L 471)
Zwei neue L-Nummern aus dem Rio Xingu (Brasilien)

Das Aquarium für intelligente Faulenzer
Javafarn, Kongofarn, Speerblatt – drei Gattungen, die viel Freude bereiten und wenig Mühe erfordern

Eierlegende Zahnkarpfen aus dem Iran (2)
Pflege und Nachzucht iranischer Aphanius-Arten in Aquarium und Gartenteich

Fliegende Fische
Sprung oder Flug? Was tun Beilbauchsalmler, wenn sie fliehen?

Regionalführer
Händler in Ihrer Nähe

Blickfang: Hattingen
Das Wohnzimmer-Riff von Engelbert Kleinjohann

Wasserdicht
Aquathek
Leserbriefe
Testlauf
Impressum
Abo & Service
Vorschau

Reise: Vietnam
Rot gestreifte oder liebe Schwarze Makropoden?

Der Fischflüsterer

jetzt Ausgabe 12/13 bestellen