tunze klemmeSilence Klemme Nanostream von Tunze

Endlich Ruhe herrschte, nachdem ich die Halterungen an meinen beiden „Nanostream“-Pumpen ausgetauscht hatte. Das sonore Brummen der beiden Pumpen im Wohnzimmer war schon ein wenig nervig.

Die Firma Tunze war schon immer bekannt für sinnvolle Erweiterungen ihres Sortiments. So war auch die Weiterentwicklung der Nano-Pumpen-Halterungen nur eine Frage der Zeit.

proflowProdukt des Monats 06/2012

ProFlow 1000, Kreiselpumpe von JBL

Um es gleich vorwegzunehmen: Die Universalpumpe „Pro Flow“ von JBL hat viele Vorzüge. Sie ist klein und kann sowohl untergetaucht als auch außerhalb des ­Wasserkörpers betrieben werden. Dadurch ergeben sich ganz unterschiedliche Möglichkeiten, sie einzusetzen.

 

oceanproProdukt des Monats 04/2012

OceanProp 15000 von Aqua Medic

In einem Riffaquarium sollte – neben anderen wichtigen Faktoren – auch die Wasserströmung den natürlichen Verhältnissen nachempfunden sein. In der Regel wechselt die Strömung in Korallenriffen ziemlich stark und impulsiv.

Insbesondere karibische Gorgonien wie Gorgonia ventinalis, Plexaurella spp. und Pseudoplexaurella spp. sowie großpolypige Steinko­rallen wie Goniopora spp. und Euphyllia spp. danken es mit gesundem Wachstum und expandierenden Polypen, wenn die Strömung impulsartig schwankt.

Außerdem lässt eine kräftige Umwälzung des Wassers keine „toten Ecken“ und Mulmansammlungen entstehen, und Fische bekommen durch unterschiedliche Strömungsbilder ein „Gratis-Fitnessprogramm“.

Speziell für Meeresaquarien wurden in den vergangenen Jahren unterschiedliche Verfahren zum Erzeugen intervallartiger Strömungen entwickelt. Die OceanProp von Aqua Medic zählt zu den besonders interessanten und hochwertigen Pumpen dieser Art.

Die OceanProp 15000 ist für Aquarien ab zirka 500 ­Litern Inhalt zu empfehlen, für kleinere Becken gibt es die OceanProp 5000.

sunaProdukt des Monats 01/2012

SunaEco von Tropic Marin

In DATZ 2/2010 berichtete ich von meinen Erfahrungen mit den Lampen SunaECO 500 von Tropic Marin über Meerwasseraquarien. Schon zum Zeitpunkt des Erscheinens meines Beitrages hatte sich die Technik weiterentwickelt, und inzwischen sind wieder neue Modelle und leistungsstärkere Lichteinheiten auf dem Markt. Immer stärker etabliert sich die LED-Lichttechnik in der Aquaristik.
Im Februar 2010 konnte ich nur über das Modell ­SunaEco 500 schreiben, eine Leuchte, die ich zuvor über zwei Jahre im Einsatz hatte. In der Zwischenzeit rüstete ich meine vier Meerwasser­aquarien auf LED-Beleuchtung um und verwende vor allem die hier vorgestellten Modelle.

easy breedingProdukt des Monats 12/2011

Easy Breeding Box von aquadistri

Nicht selten kommt es vor, dass unsere Fische unverhofft für Nachwuchs sorgen. Gerade bei Harnischwelsen ist man vor einer solchen – im Grunde ja erfreulichen – Überraschung nie sicher.

Aber was macht man mit den unerwarteten Larven? Im Elternbecken aufwachsen lassen? – Das wird bei „normalem“ Besatz in der Regel nicht gelingen, außerdem dürfte das Wachstum eher mäßig ausfallen.