Der Nano-Boom ist nicht zu stoppen, weder in der Süß- noch in der Meerwasseraquaristik. Kein Wunder, denn geringe Kosten für Anschaffung, Besatz und Unterhalt, eine vielfältige Auswahl geeigneter Pflanzen und Tiere sowie die Möglichkeit, sich auf dem Schreibtisch, der Küchenzeile oder im Bücherregal einen Minibiotop mit interessanten Beobachtungsmöglichkeiten zu erschaffen, sind äußerst reizvoll.

In der ersten Folge unserer „Testlauf“-Rubrik, in der wir ab dieser DATZ-Ausgabe regelmäßig Aquaristikzubehör für Sie auf Herz und Nieren testen, möchten wir Ihnen deshalb vier Produkte aus dem Segment „Nano“ vorstellen, die uns besonders aufgefallen sind.

nuetzlicherbrueterProdukt des Monats 11/2011

Artemio-Set von JBL

Die Bedeutung von Artemia-Nauplien als wertvolles Aufzuchtfutter für Aquarienfische ist unbestritten. Die erfolgreiche Nachzucht vieler Fische wäre ohne diese Erstnahrung nur schwierig oder gar nicht möglich. Deswegen ist das effiziente Erbrüten von Artemien ein Thema, das sowohl Hobby- als auch Profizüchter beschäftigt.

Wichtige Eckpunkte dabei sind neben dem richtigen Salzgehalt des Wassers eine starke Belüftung des Ansatzes und eine Temperatur von etwa 25 °C. Verwendet man dann noch hochwertige Artemia-Zysten, hat man ohne großen Aufwand nach rund 24 Stunden lebende Futtertiere für seine Fische.

niveaumatProdukt des Monats 02/2012

Niveaumat SP 3000 von Aqua Medic

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um verdunstetes Wasser nachzufüllen, etwa per Hand. Ob mit Kanistern, Gießkannen oder anderen Gefäßen – Nachteile dieser Methode sind das tägliche Hantieren am Aquarium oder am Filterbecken sowie die Handhabung im Urlaub. Abhilfe schaffen hier unterschiedlichste Nachfüllautomaten; in DATZ 7/2009 berichtete ich zum Beispiel über eine kostengünstige Wasserstandregelung mittels Schwimmer.

Der Niveaumat SP 3000 von Aqua Medic bietet ein komplettes Set für eine sichere Nachfüllmethode verdunsteten Wassers.

algenblaetterProdukt des Monats 03/2012

Algenblätter von Dennerle

Erst vor wenigen Monaten stieß ich auf dieses Futter, obwohl es Algenblätter als „Snacks“ für Aquarienfische wohl schon länger gibt. Auf der Suche nach alternativer Nahrung für herbivore Fische (Pflanzen- und Algenfresser) fand ich im Internet den Tipp mit den Blättern.

tunze klemmeSilence Klemme Nanostream von Tunze

Endlich Ruhe herrschte, nachdem ich die Halterungen an meinen beiden „Nanostream“-Pumpen ausgetauscht hatte. Das sonore Brummen der beiden Pumpen im Wohnzimmer war schon ein wenig nervig.

Die Firma Tunze war schon immer bekannt für sinnvolle Erweiterungen ihres Sortiments. So war auch die Weiterentwicklung der Nano-Pumpen-Halterungen nur eine Frage der Zeit.